Gesundheitstipp

„Depressiv durch die Corona-Krise?“

12.11.2020

Zukunftsängste und eine deutlich gestiegene Unsicherheit durch die Pandemie bereiten manche Menschen große Sorgen. Prim. Dr. Karl Michael Walzer, Leiter der psychiatrischen Rehabilitation im Lebens.Resort Ottenschlag im kurzen Interview mit den wichtigsten Fragen und Antworten.

Corona und der Lockdown haben mein Leben massiv verändert. Ich habe große Angst meinen Job zu verlieren, Sorgen wie es dann weitergeht und kann nicht mehr schlafen. Ich fühle mich kraft- und lustlos. Leide ich an einer Depression?
Prim. Dr. Walzer: Viele Menschen sind durch die gestiegene Unsicherheit angespannt und nervös. Das ist verständlich! Wenn Ihre Symptome und die gedrückte Stimmung sich jedoch nicht auf einzelne Tage beschränken, sondern schon über Wochen andauern, sollten Sie die Anzeichen unbedingt ernst nehmen und als erstes Ihren Hausarzt aufsuchen.

Was kann der Arzt tun?
Prim. Dr. Walzer: Ein vertrauensvolles Gespräch mit dem Hausarzt kann den Weg in eine fachärztliche Behandlung bahnen. Er schließt körperliche Ursachen aus und stellt eine Diagnose und kann erste Schritte einleiten, wie etwa die Überweisung zum Facharzt.

Wie lässt sich die Krankheit behandeln?
Prim. Dr. Walzer: Eine Depression kann jeden treffen und ist gut behandelbar! In vielen Fällen ist die Einnahme von Medikamenten hilfreich. Antidepressiva werden vom Arzt verordnet, sind gut verträglich und machen weder abhängig noch verändern sie die Persönlichkeit. Eine weitere sinnvolle Möglichkeit ist die psychosoziale Rehabilitation.

Ist es jetzt – in der Coronazeit – überhaupt sinnvoll einen solchen Rehabilitations-Aufenthalt zu absolvieren?
Prim. Dr. Walzer: Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig auf sich und seine Gesundheit zu achten! Bei uns im Lebens.Resort Ottenschlag genießen die Patienten trotz der Corona-Krise einen sicheren Gesundheitsaufenthalt! Die Hygienestandards wurden erhöht und neue Rahmenbedingungen definiert. Arzt und Pflegekraft sind rund um die Uhr im Haus.

Weitere Informationen über die Rehabilitation bei psychischen Erkrankungen im Lebens. Resort Ottenschlag finden Sie unter www.lebensresort.at/kur-reha/psychische-gesundheit.