Meldung

Exkursion für Lehrlinge und Ausbilder

29.06.2018

Das Moorheilbad Harbach und das Lebens.Resort Ottenschlag luden am 23. Juni 2018 die Lehrlinge aus dem 3. und 4. Lehrjahr und deren Lehrlingsausbilder zu einer besonderen Exkursion.

Als „Danke“ an die engagierten Fachkräfte ist es mittlerweile bereits eine Tradition, gemeinsam andere Betriebe kennen zu lernen. Im Mittelpunkt: Unternehmen, die einen Bezug zur Gastronomie haben, weil sie zum Beispiel Lebensmittel anbauen, produzieren oder verarbeiten. Die Gruppe startete diesmal im Lebens.Resort Ottenschlag, wo es nach der Hausvorstellung ein gemeinsames Frühstück gab.

Anschließend ging es weiter zum Mohnhof Gressl in Ottenschlag. Die Mitarbeiter erfuhren dort alles Wissenswerte über Anbau, Ernte und die Verarbeitung des Waldviertler Mohns.

Bei einem Spaziergang durch die Schaugärten der Arche Noah in Schiltern konnte man zum Teil schon längst vergessene Obst- und Pflanzenraritäten entdecken. Im Anschluss wurde eine junge und innovative Brauerei besichtigt. Bei den „Brauschneidern“ erhielt die Gruppe interessante Einblicke in den Brauprozess. Natürlich gab es auch eine kleine Bier-Kostprobe.

Die Exkursion ist der alljährliche Abschluss des Lehrlingsschulungsprogramms. Dieses Programm – gestaltet von den Fachkräften der beiden Gesundheitsbetriebe – bietet eine Vertiefung und Erweiterung der Ausbildung der Lehrlinge.


Foto: Gastronomieleiter Josef Fischer-Ankern, Personalmanagerin Dr. Christina Lohninger und Sonja Früchtl mit den Ausbildern Andreas Decker, Thomas Wurm, Thomas Möslinger, Andreas Klopf, Johann Bruckner, Robert Fiedler, Johann Neuhauser sowie Barbara Meneder, Daniel Pischinger, Manfred Steininger, Elke Strobelberger und die Lehrlinge Helena Baumgartner und Daniel Kurzmann vom Moorheilbad Harbach. Küchenmeister Franz Grünstäudl, Nicole Rameder und Martina Fuchs mit den Ausbildern Johanna Kopf, Marion Baumgartner und Sandra Huber vom Lebens.Resort Ottenschlag sowie Daniel Strohmayer vom Brauhotel Weitra.

© Moorheilbad Harbach