Meldung

Erfolgreiches 1. Pflegesymposium

22.11.2019

Unter dem Titel „Schmerz & Mo(o)re“ nahmen am 22. November 2019 rund 230 Personen aus der Pflege an der Fachveranstaltung im Franz Himmer Kongress- und Veranstaltungszentrum teil.

Schmerz ist ein Symptom, das in nahezu allen Bereichen der Gesundheits- und Krankenpflege relevant ist. Als Kompetenzzentrum für Schmerztherapie initiierte das Moorheilbad Harbach in Kooperation mit PflegeMinusSchmerz nun ein eigenes Symposium zu diesem Thema. Erfahrene Referenten aus den Bereichen Pflege und Medizin informierten die Teilnehmer über wissenschaftliche Erkenntnisse, Trends sowie Erfahrungsberichte aus der Praxis. Behandelt wurden unter anderem Themen wie Schmerzmanagement in der Pflege, Schmerz und Alter, medikamentöse sowie komplementäre Schmerztherapie. Der Pflegedienstleiter des Moorheilbades Harbach DGKP Jürgen Friedl, MSc betont: „Das Thema Schmerz ist aktueller denn je und erfährt zunehmend an Bedeutung in der Pflege. Als kompetente Anlaufstelle für chronische Schmerzen ist es uns ein besonderes Anliegen, dieses Wissen an Fachpersonal weiterzugeben. Es freut mich, dass so viele Kolleginnen und Kollegen diese Fortbildung in Anspruch genommen haben.“

Bedeutung der Pflege in der Behandlung von Schmerzen

In Österreich leiden rund 1,8 Millionen Menschen an bereits chronischen Schmerzen. „Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen übernehmen eine wesentliche Rolle in der Schmerzerkennung und leiten erste schmerzlindernde Maßnahmen ein. Dabei haben auch nicht-medikamentöse Maßnahmen einen hohen Stellenwert.“, so DGKP Svetlana Geyrhofer, BA von PflegeMinusSchmerz. Denn: Nicht jeder Schmerz braucht ein Schmerzmedikament! Oft genügen z. B. Wärme bei Verspannungen oder Kälte bei kleinen Entzündungen, um den Schmerz zu lindern. Pflegepersonen sind mit ihrem Fachwissen wichtige Ansprechpartner für Schmerzpatienten und bieten individuelle Beratung.

Weitere Informationen zu medizinischen/therapeutischen Seminaren, Fortbildungen und Kongressen unter www.moorheilbad-harbach.at/veranstaltungszentrum.

Über das Moorheilbad Harbach

Das Gesundheits- und Rehabilitationszentrum kann auf fast 40 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Gästen und Patienten zurückblicken. Die Kompetenzen des Moorheilbades Harbach sind orthopädische Rehabilitation, Gesundheitsvorsorge Aktiv und Kur. Das Kompetenzzentrum für Schmerzmedizin bietet darüber hinaus Hilfe für Menschen mit chronischen Schmerzen.

Foto v.l.n.r.: Prokuristin Mag. Viktoria Magenschab, Geschäftsführerin Karin Weißenböck, Pflegedienstleiter DGKP Jürgen Friedl, MSc, OA Dr. Ekkehard Schweitzer, DGKP Bärbl Buchmayr, OA Dr. Wolfgang Jaksch, DEAA, DGKP Manuela Klee, DGKP Christa Käferböck, DGKP Svetlana Geyrhofer, BA, Stv. Pflegedienstleiterin DGKP Lisa Schwingenschlögl, MSc

Galerie