Rezept

Himbeer-Grießflammeri

01.07.2013

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

Für die Grießflammeri
3 Blatt Gelatine
200 ml Halbfettmilch 1,8 % Fett
1 EL Kristallzucker
Schale einer Orange
Salz
35 g Vollkorngrieß
1/16 l Schlagobers

Für die Himbeersoße
250 g Himbeeren
ca. 1 EL Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Blatt Gelatine

Zubereitung

  • Terrinenform (Inhalt ca. 1 l) kalt ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Milch mit Zucker, abgeriebener Orangenschale und 1 Prise Salz aufkochen, Vollkorngrieß einrieseln lassen und unter Rühren ca. 1 Minute dick einkochen lassen.
  • 3 Blätter Gelatine herausnehmen, gut ausdrücken und in der heißen Grießmasse auflösen. Masse abkühlen, aber nicht fest werden lassen.
  • Währenddessen Himbeeren waschen, einige Himbeeren für Dekoration zur Seite legen.
  • Die restlichen Himbeeren für die Soße mit Zucker und Vanillezucker pürieren.
  • Die restliche Gelatine in einem Topf anwärmen bis sie flüssig ist und anschließend ca. 70 ml der Himbeersoße zugeben.
  • Obers schlagen und unter die abgekühlte Grießmasse heben.
  • Die Hälfte der Grießmasse in der Form verteilen, in der Mitte, der Länge nach, eine Vertiefung machen und die mit Gelatine vermengte Himbeersauce einfüllen.
  • Die übrige Grießmasse darauf verteilen, mit Frischhaltefolie zudecken und für ca. 4 Stunden kühl stellen.
  • Flammeri aus der Form stürzen, Folie abziehen, in ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden und mit Himbeersoße servieren.

Nährwerte pro Portion

170 Kcal / 5 g Eiweiß / 7 g Fett / 19 g KH / 5 g Bst / 1,5 BE