GVA, Kur & Reha // Schmerztherapie
Schmerztherapie

Hilfe bei chronischen Schmerzen

Schmerz-Team im Moorheilbad Harbach

  • hochqualifizierte Schmerzmediziner und -therapeuten
  • Allgemeinmediziner
  • gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Physiotherapeuten
  • Klinische- & Gesundheitspsychologen

Bereits im Zuge der Aufnahmeuntersuchung werden Patienten mit chronischen Schmerzen identifiziert, evaluiert und dann in die Schmerzambulanz des Hauses zugewiesen. Hier wird die weitere multimodale Schmerztherapie geplant und auf den Patienten spezifisch zugeschnitten.

Neben einer medikamentösen Behandlung kommen verschiedene physikalische und andere nichtmedikamentöse Therapien, gesundheits-psychologische Beratungen sowie Motivation und Information in Workshops zum Einsatz.

Einwöchige Packages „Schmerztherapie“ und „Schmerzbewältigung“ und Folgewochen werden zusätzlich angeboten.

Basismodul für Schmerztherapie und Schmerzbewältigung

Für die Betreuung von Patienten mit chronischen Schmerzen erstellen wir ein individuelles Programm aus medizinischen und therapeutischen Leistungen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tipps – was Sie selbst gegen die Schmerzen tun können
  • Gehen Sie sofort zum Arzt und warten Sie nicht zu!
  • Hüten Sie sich vor Selbstmedikation
    Medikamente, die ohne Rezept erhältlich sind, sind deshalb nicht frei von Nebenwirkungen.
  • Ablenkung hilft
    Hobbys, die eine hohe Konzentration erfordern wie Lesen, Malen oder das Spielen eines Musikinstruments lenken von Schmerzen ab und wirken positiv auf die Psyche.
  • Pflegen Sie Kontakte
    Vermeiden Sie den sozialen Rückzug und nehmen Sie sich Zeit für Freunde und Bekannte. Auch Selbsthilfegruppen können helfen.
  • Holen Sie sich Unterstützung
    Die soziale und emotionale Unterstützung von Familie, Freunden und Bekannten sind wichtig für die Motivation bei therapeutischen Maßnahmen.
  • Entspannen Sie bewusst
    Probieren Sie eine Entspannungstechnik wie Meditation, autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung aus.
  • Nur kein Mitleid
    Übermäßige Besorgnis oder Mitleid verschlimmern die Situation. Sie verstärken Schmerzverhaltensweisen oftmals in ungünstiger Art und Weise.

Video: Schmerztherapie